Urlaub Ferien und Entspannung
Kanuverleih Eystrup - Paddeltouren in Niedersachsen
Montag, 1. September 2014
Aller PDF Drucken E-Mail

Verden – Eissel  (Aussetzstelle)

Aus Richtung Norden kommend (AB-Abfahrt Verden-Nord) die Hamburger Straße (B 215) stadteinwärts fahren. Nach rechts in die Memelstraße einbiegen. Geradeaus bis Eissel  (Straße heißt jetzt Eisseler Straße) fahren. An der scharfen Rechtskurve nach links in die Nonnenahe abbiegen und geradeaus weiter bis zum Wasser fahren. Hier an der Rampe ist die Aussetzstelle. (Bitte beachten: Die Aller mündet schon vor der Aussetzstelle in die Weser, d.h. die Aussetzstelle liegt an der Weser).


Verden

Aus Richtung Norden kommend (von der AB-Abfahrt Verden-Nord) die Hamburger und die Bremer Straße stadteinwärts fahren. Nach rechts in die Allerstraße einbiegen. Geradeaus bis zum Wendeplatz direkt neben dem Hafen fahren. Hier gute Ein-/Aussetzstelle mit Park- und Wendemöglichkeit (5 min. zu Fuß zum Kaufhaus).


Verden (Parkplatz am Kaufhaus)

Aus Richtung Süden (B 215) kommend, an der Ampel hinter der Aller-Nordbrücke nach rechts in die Innenstadt abbiegen. Nach ca. 100 m wieder nach rechts abbiegen und geradeaus hinunter zur Aller fahren. Links großer Parkplatz. Ein- bzw. Aussetzstelle am abgeflachten Allerufer nahe der Straßenkurve.


Barnstedt

Von Rethem kommend in Barnstedt nach rechts auf den Parkplatz des Gasthauses „Fährhaus“ einbiegen. Am Ende des Parkplatzes liegt die Ein- und Aussetzstelle.


Westen

Von Rethem kommend in Westen in der scharfen Linkskurve von der Hauptstraße (K 14) nach rechts in die Amtsstraße abbiegen. Am Amtshaus vorbeifahren, dann hinter dem Wasserspielplatz nach rechts abbiegen und dem Weg zum Deich folgen. Die Anlegestelle befindet sich an der Sandbank im hinteren (nordwestlichen) Teil des Hafenbeckens. Achtung, die Wiese am Hafen bei Nässe nicht befahren !


Hülsen (Reitplatz)

Nur im Notfall als Ein- Aussetzstelle benutzen ! Als Rastplatz gut geeignet !
Von Rethem kommend, in Dörverden-Hülsen am Gasthaus „Leipe“ nach rechts abbiegen in die Grevestraße. Dann nach links abbiegen und dem Weg zwischen den Wiesen folgen bis zum Reitplatz Hülsen.Einsetzen hinter dem Reitplatz an der Sandbank der Allerkurve.


Hülsen (Feuerwehrhaus)

Von Rethem kommend, liegt das Feuerwehrhaus auf der rechten Straßenseite im Ort. Einsetzen hinter dem Feuerwehrhaus an der Bootstreppe. Achtung ! Keine Fahrzeuge auf dem Feuerwehrgelände parken !!!


Rethem

In Rethem  in Richtung Ahlden fahren (an der Schule vorbei). Nach links in die Parkstraße einbiegen und geradeaus bis zur Aller fahren. Ein-/Aussetzstelle mit Park- und Wendemöglichkeit.


Frankenfeld (Campingplatz)

Auf der L 157 aus Richtung Rethem kommend, in Frankenfeld nach links abbiegen und der Beschilderung zum Campingplatz „Rittergut Frankenfeld“ folgen.


Bosse

Auf der L 157 aus Richtung Rethem kommend, in Bosse nach links in den Ort abbiegen. Der Straße geradeaus bis zum Ende folgen, dann rechts abbiegen. Auf der linken Straßenseite befindet sich die Kanu-Anlegestelle.Gegenüber Hotel & Restaurant „Allerhof“.


Eilte

Auf der L 157 aus Richtung Rethem kommend, in Eilte nach links in die Fährstraße abbiegen (Sackgasse). Bis zum Ende weiterfahren, dort rechts Parkplatz mit Zugang zum Anleger in der Aller.


Hodenhagen

Von Rethem in Richtung Hodenhagen fahren. Zwischen Ahlden und Hodenhagen, direkt hinter der Allerbrücke nach links auf die große Wiese einbiegen. Ein-/Aussetzstelle an der Betonrampe.Von der A 7 kommend, an der Autobahnabfahrt „Westenholz“ abfahren. Durch Hodenhagen in Richtung Ahlden fahren. Vor der Allerbrücke nach rechts auf die große Wiese einbiegen.


Hademstorf (Einsetzstelle)

Von Hodenhagen kommend, in Hademstorf am Dorfplatz nach rechts abbiegen (zw. Schild „Hademstorfer Knusperhäuschen“ und Briefkasten/Telefonzelle). Am Schützenverein wieder rechts abbiegen und dem Weg bis zur Aller folgen. Unterhalb der Schleuse an den Betonstufen einsetzen.


Engehausen

Von der A 7 (Abfahrt „Schwarmstedt“) oder auf der L 180 aus Richtung Hademstorf kommend, in Richtung Engehausen fahren. Beim Campingplatz  nach rechts einbiegen, am Campingplatz vorbei fahren und der Straße geradeaus zur Aller folgen. Einsetzstelle ist die Slipanlage (für Motorboote) des Campingplatzes.


Marklendorf (Einsetzstelle)

Von der A 7 (Abfahrt „Schwarmstedt“) oder auf der B 214 aus Richtung Nienburg kommend, in Richtung Marklendorf fahren. Im Ort in die erste Straße nach links einbiegen, wieder links und der Straße geradeaus zur Schleuse folgen. Einsetzstelle direkt hinter der Schleuse.


Marklendorf (Aussetzstelle)

Von der A 7 (Abfahrt „Allertal“) oder aus Richtung Hodenhagen kommend, in Richtung Winsen/Aller fahren. In der Ortschaft Stillenhöfen nach rechts in den Fahrweg zur Schleuse einbiegen und geradeaus bis an die Aller fahren. Aussetzstelle dort, wo der Fahrweg eine 90° - Kurve macht. Boote vor der Schleuseneinfahrt nach rechts aussetzen.


Winsen

Aus Celle kommend, auf der L 180 in Richtung Winsen fahren. An der großen Kreuzung in Winsen nach links in Richtung Südwinsen und Oldau abbiegen. Direkt vor der Straßenbrücke über die Aller rechts abbiegen und hinunter zur Wiese fahren. Hier befindet sich die Ein- bzw. Aussetzstelle.


Celle-Boye

Aus Winsen/Aller kommend in Richtung Celle fahren. In Boye rechts abbiegen in die Straße „Im Dorfe“. Der Straße geradeaus bis zum Allerufer folgen (Ausflugslokale, Anlegesteg).


Für fehlerhafte Angaben oder Schäden,
die aus dem Gebrauch dieser Information entstehen,
übernehmen wir keine Haftung !
Ihr Kanuverleih Eystrup
 
< zurück   weiter >

Kanuverleih Eystrup - Paddeltouren in Niedersachsen

(C) 2006 goP.I.P. Template by gopip.de
Realisierung durch Pöppel-Media; 27324 Eystrup poeppel-media.de